Corona: Wir sind im home office für Sie da!
Ab 16.3.2020 befindet sich unser gesamtes Team im home office, um einen Beitrag zur Reduktion vermeidbarer Gefährdungen zu leisten. Aber natürlich sind wir digital miteinander verbunden und stehen auch unseren Kunden weiterhin zur Verfügung. Via Email oder Telefon garantiert ohne Ansteckungsrisiko (Kontakt) Bleiben Sie gesund!

IMPULS–Test|2® in Deutschland und Österreich: Gleiche oder unterschiedliche Arbeitsbedingungen

IMPULS–Test|2® in Deutschland und Österreich: Gleiche oder unterschiedliche Arbeitsbedingungen

Nun haben wir ja einige Jahre lang Daten mit dem IMPULS-Test|2® gesammelt. Unser engagierter Praktikant und Psychologie-Student David Strodl hat aus den Daten von 54.562 Beschäftigten einige Analysen angestellt, beispielsweise zur Frage, ob in Deutschland und Österreich die psychischen Gefährdungen am Arbeitsplatz ähnlich oder unterschiedlich bewertet werden.

Zwischen 2012 und 2019 wurden in mehr als 180 Organisationen und Unternehmen in Österreich und Deutschland verschiedener Branchen und Tätigkeitsgruppen Arbeitsplatzanalysen zur Ermittlung und Beurteilung psychischer Belastung mit dem IMPULS-Test|2® Professional durchgeführt.

Der durchschnittliche Rücklauf aller online zur Befragung eingeladener Personen betrug 64 Prozent.

Aus Österreich stammen dabei 39.175 Datensätze und aus Deutschland 15.387 Datensätze (Stand 9/2019).

Diese werden hier teilweise ausgewertet und insbesondere Vergleiche der Ergebnisse von Deutschland und Österreich angestellt. Anders formuliert: Haben deutsche und österreichische Beschäftigte gleiche oder unterschiedliche psychische Gefährdungen? Tatsächlich, es gibt Unterschiede zwischen den Ländern und zwischen Branchen.

Diese Auswertungen geben dazu erste Auskünfte: Download